Back to top
<nil>

LibECTerm

Die LibECTerm .NET Assembly bietet dir eine einfache Bezahlterminal Anbindung für alle ZVT, sowie MPD (Six Payment Systems) fähigen Geräte.
Klares Interface

Klares Interface

Ein klar strukturiertes Interface ermöglicht dir einen schnellen Einsatz in deinem Projekt

Erweiterbar

Erweiterbar

Du benötigst ein Protokoll dass noch nicht unterstützt wird? Kontaktiere uns, wenn wir einen Gesamtmehrwert für unser Projekt sehen können wir das umsetzen.

Unabhängig vom Bezahldienstleister

Unabhängig vom Bezahldienstleister

Wir sind unabhängig vom Bezahldienstleister, oft benötigen unterschiedliche Anbieter gesonderte Einstellungen - diese können direkt mitübergeben werden. Wir haben damit bereits mit unterschiedlichsten Terminals von verschiedenen Anbietern (z.B: Hobex, Card Complete,…) zusammengearbeitet.

Zukunftssicher

Zukunftssicher

Die Library wird als .NET Assembly ausgeliefert. Dadurch fallen Betriebssystem Limitierungen weg.

Seit Jahren im Einsatz

Seit Jahren im Einsatz

Die Library ist in unserem eigenen Kassensystem bereits seit Beginn der Verordnung im Einsatz und wurde damit in den letzten Jahren auf Herz und Nieren getestet.

Ein paar technische Details

Verschiedene Transports

Verschiedene Transports

Auf Transportebene unterstützen wir serielle- und TCP Verbindungen. Damit lassen sich neben den standard seriellen und Netzwerk Terminals beispielsweise auch WLAN Terminals oder Bluetooth Terminals in serieller Emulation anbinden.

Multiprotokoll Unterstützung

Multiprotokoll Unterstützung

Aktuell unterstützen wir das ZVT Protokoll als eines der Standardprotokolle, sowie den Multi-Protocol-Driver (MPD) von Six Payment Services (hier muss gesondert mit Six Payment Services ein NDA unterzeichnet werdens).

TLV Container Unterstützung

TLV Container Unterstützung

TLV Container erlauben es erweiterte Parameter zu setzen und Daten schneller zu übertragen. Um beispielsweise die Zahlungsdaten auf einem externen Drucker auszugeben, bieten TLV Container eine erhebliche Zeit ersparnis.

Externer Druck von Bezahldaten

Externer Druck von Bezahldaten

Sofern vom Terminal unterstützt kann das Druckdokument im Bezahlvorgang effizient abgerufen werden und an einen externen Drucker (bzw. auf einen bestehenden Beleg) übergeben werden.

Zahlung, Storno, Gutschrift

Zahlung, Storno, Gutschrift

Unterstützt werden Zahlungsfunktionen wie: Autorisierung, Gutschrift, Stornierung der letzten Transaktion ohne die Transaktion zu übernehmen

Kassenschnitt und Status

Kassenschnitt und Status

Der Kassenschnitt kann direkt über die Schnittstelle ausgelöst werden und somit automatisch mit der Tagesabrechnung. Zusätzlich kann der Terminalstatus abgerufen bzw. ein Statusbericht gedruckt werden.

Die Kassenschnittstellen wie ZVT und MPD sind ansich so entworfen dass im Bezahlvorgang selbst kein ungültiger Zustnd erreicht werden kann. Bezahldienstleister müssen trotzdem sicherstellen dass funktionale Anforderungen wie Stornofunktionalität bzw. Gutschriftfunktionalität vorhanden sind. Außerdem müssen die ausgedruckten Belege unverändert gedruckt werden (wenn ein Terminal ohne internen Drucker verwendet wird). Deshalb ist eine Abnahme bzw. Demonstration der Funktionalität dr Endbenutzerapplikation beim Bezahldienstleister meistens erforderlich.

Preise

Zögere nicht uns auch zu kontaktieren falls Du nicht aufgelistete Anforderungen hast, wir stehen guten Ideen immer aufgeschlossen gegenüber

Produktversion

Lizenz für eines deiner Produkte

3000€/einmalig

Alle oben aufgelisteten Features

Keine Lizenzkosten für Endbenutzer

Unbeschränkte Anzahl an Endbenutzern

Email Support (4h inkludiert)

Best möglicher Start

Kontaktiere uns

Zusätzlicher Support

Mehr Unterstützung? Kein Problem.

auf Anfrage

Umsetzung zusätzliche Features

Jetzt Anfragen

Wir freuen uns über deine Nachricht

Du hast Fragen, möchtest unsere Leistungen in Anspruch nehmen oder bist dir nicht sicher?
Dann lass uns persönlich drüber reden und schreib uns eine kurze Nachricht.